'Motorradmänner'-Kolumne
Ein V2-Motor wie ein Vater

MC Ödipus – ride down your father: Zwischen den Tagen macht Hobbypsychologe Jan Joswig den Sigmund Freud und erkennt in Harley-Fahrern deren Ödipus-Komplex.

Jan Joswig Harley

Erstmal die Harley von der Heizung wegschaffen...

Als ich einmal eine Harley Davidson fuhr (Dank an Classic Bike), wurde mir unterm rumpelnden Arsch klar: Harley-Fahrer haben ein überdimensionales Ödipus-Problem. Die Bürger zu erschrecken ist nicht das Ziel, sondern den Vater niederzuringen.

Harley-Davidson

Weckt schon als Miniatur Erinnerungen an väterliche Autorität und deren Überwindung: Harley-Davidson Electra Glide Road King als Bausatz

Das störrische Grummeln des V2-Motors, schlechtgelaunt und ruppig, ruft die väterliche Autorität auf. Die rauhe Pranke des Kautabakspuckers. Der Vater als düsterer Don, der mit Macht, Gewalt und Schrecken herrscht, verkörpert sich in der Harley. Der Harley-Fahrer bricht die autoritäre Herrschaft, indem er den V2-Motor stellvertretend für den Vater unter seine Gewalt zwingt. Die V-Anordnung der Zylinder steht für V-ictory über den V-ater. Der Harley-Fahrer kontert Gewalt mit Gewalt. Deshalb guckt er immer so unversöhnlich.

In der Vater-Unterwerfung liegt die ganze Faszination des Harley-Fahrens. MC Ödipus – ride down your father! Dass der eigentliche Reiz des Motorradfahrens, das Tanzen durch die Kurven, wegen fehlender Bodenfreiheit der Harley Davidsons wegfällt, spielt keine Rolle angesichts der übermächtigen griechischen Tragödie, die jeder Harley-Fahrer im Sattel aufführt. Geradeaus und durch. Aber wahrscheinlich halten die Harley-Recken solch ein Kurven-Ballett sowieso für weibisch. Harley-Fahrer sind grimmige Krieger auf dem Schlachtfeld des ungebrochenen Patriarchats. Emanzipierte Männer pfeifen auf V2-Motoren.

Jan Joswig_________________________

Jan Joswig (*1967) lebt in Kreuzberg, solange er zurückdenken kann, und schreibt über Menschen, Mode und Motoren. Der studierte Kunstgeschichtler ist Stilkolumnist beim Musikexpress, arbeitet für diverse Magazine wie Intersection, Zitty, Zoo Magazine – und ist bekennender Motorrad-Fan. Warum, erzählt er regelmäßig hier.

Ähnliche Artikel
 1 2 3 4
One - Leben am Limit
Kurz Ach damals. Die Doku „One – Leben am Limit“ erzählt von einer Zeit, als die Formel…

Mein Urlaubsflirt: Yamaha DT 175
In Kolumbiens Verkehr verschränken sich Chaos und Reglement auf eine Weise, an die man sich als…

Eintopf statt Empanadas: Royal Enfield in Kolumbien
Aus Bogota berichtet Jan Joswig über die Marke Royal…

Lolana Motos - Custom-Pionier in Bogota
Unser Motorradmann Jan Joswig ist im Urlaub. Was er in…

Badewannenenduro zu Steampunksupermoto
Im krisengebeutelten Spanien erlebt der Erfindergeist…

Untergrund-Mode für Polit-Biker
Letzte Woche war Berlin Fashion Week. Diese Woche knöpft sich Jan Joswig mal die Motorradmode…

Ähnliche Galerien
1 2 3
Schlagwörter